Weihnachtslauf 2019 (mit Gedicht)

der 19. Quedlinburger Weihnachtslauf war wieder ein Höhepunkt.

--> Hier der Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung

2019Weihnlauf

 Dr. Eberhard Brecht hat zum Weihnachtslauf 2019 ein lustiges Gedicht geschrieben und dann am 25.12.2019 am Start des Laufs vorgetragen: 

Weihnachtslauf 2019 

Vom Bundesministerium für Umwelt
kam ein Schreiben, das uns nicht gefällt.
Es geht darin um Klimaziele
und egal - ob’s uns gefiele:

Der Weihnachtslauf wird abgeblasen
aufgrund von Klimaschadstoffgasen.
Mit der Lauferei ist’s jetzt vorbei,
ihr produziert beim Atmen CO-Zwei.

Vor allem, die hier schneller traben,
Schuld an der Erderwärmung haben.
So werden wir nicht mehr gefragt:
der Weihnachtslauf ist untersagt.

Erzählt’s nicht weiter, seid ganz leise:
Wir dürfen laufen ausnahmsweise,
wenn wir fachgerecht entsorgen
unsre Altemluft heut’ Morgen.

Ausatmend werden wir beim Rasen
die Luft in dieses Säckchen (Kondom) blasen.
Wenn wir dem Ziel entgegenstreben,
wird das Säckchen abgegeben.

Zum Glühweinstand bringt ihr’s herbei,
das Säckchen voll mit CO-Zwei.
Alle Säckchen nimmt nach Haus,
Klaus-Hartwig Röhl, genannt auch Klaus.

Der schickt per Post die Säckchen weg
nach Berlin zum Schadstoff-Check.
Das Gas kommt dann, fragt mich nicht wie,
zur Selterwasser-Industrie.

Was machen die mit unseren Säcken,
vorausgesetzt, dass die nicht lecken?
Zweckentfremdet für starke Triebe
nimmt man die Säckchen für die Liebe.

Doch nun zurück zu unsrem Lauf:
Ich hoffe sehr, ihr seid gut drauf.
Behutsam lauft zum Eselstalle,
dass niemand kommt im Matsch zum Falle.

Hinweise für unsere Sonnenwendwanderung

Liebe Vereinsmitglieder,

am Samstag, 22.06. 2019 wollen wir, wie Ihr ja schon lange wisst, unsere alljährliche Sonnenwendwanderung veranstalten.

Wir treffen uns um 14.00 Uhr am Parkplatz des ehemaligen Motels in der Wipertistraße. Wer Lust hat, kann auch mit dem Radel kommen, dann bilden wir spontan eine Radwandergruppe.

Es werden sich bestimmt auch Wandergruppen bilden: der eine möchte da lang, der andere findet den Weg besser oder kann nicht so weit laufen......spontane Entscheidungen sind manchmal die besten.

Es geht die Langenbergstraße entlang, den Grüntalsweg, dann linksherum zur Altenburg, rechtsherum Richtung Forsthaus, linksherum Richtung Ottoberg, geradeaus Richtung Altenburggaststätte, wo wir uns alle ab 16.00 Uhr zu einem gemütlichen Beisammensein bei einer kräftigen Gulaschsuppe wiedertreffen.  Bitte denkt unbedingt daran, dass die Getränke alle selbst mitzubringen sind. Wir haben nur die Gaststätte gemietet, es gibt dort keine Bewirtung!! Zur Unterhaltung sind die einzelnen Gruppen gebeten worden, ein Spiel mitzubringen, wo wir gemeinsam Spaß haben.

Einen finanzieller Eigenanteil von 3 Euro pro Person sammeln wir in diesem Jahr ein, Kinder bis 12 Jahre sind davon ausgeschlossen. Wer an der Veranstaltung teilnimmt und noch nicht bezahlt hat, bitte bis Donnerstag das Geld mitbringen, oder bei mir im Laden abgeben.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt, wir haben schließlich das Essen bestellt. Ende ist voraussichtlich gegen 18.30 Uhr.

Bringt gute Laune mit!

 

Liebe Grüße und bis Samstag

Der Vorstand